Blumige Geburtstagsüberraschung für Grünauer

Der Quartiersbus Grünolino hat am Samstag seinen 5. Geburtstag gefeiert. Alle Fahrgäste erhielten an diesem Tag als kleines Dankeschön einen Blumengruß von den Leipziger Verkehrsbetrieben.

Der Grünolino feiert 5. Geburtstag. Am 19. März 2011 ist der Grünauer Quartiersbus an den Start gegangen und seitdem tagtäglich in Leipzigs größtem Stadtteil unterwegs. Die Geschenke gab es am Samstag allerdings nicht für den Bus, sondern für seine Fahrgäste. Mit bunten Tulpen bedankten sich die Leipziger Verkehrsbetriebe dafür, dass die Grünauer aus dem Grünolino eine echte Erfolgsgeschichte gemacht haben. Mit seinen 29 Haltestellen erschließt der Grünolino den Stadtteil fast flächendeckend und sichert damit auch die Erreichbarkeit verschiedenster Einrichtungen. Die Grünauer wissen das zu schätzen, rund 113.000 Fahrgäste nutzten die Linie 66 im vergangenen Jahr. Möglich ist das auch durch das Engagement der Sponsoren. Dank deren Unterstützung war und ist der Betrieb des Quartiersbusses gesichert. Zur Geburtstagsrunde machte der Grünolino mit seinen blumigen Grüßen seinem Namen dann tatsächlich alle Ehre. Jeder Fahrgast nahm ein kleines Stück Frühling mit nach Hause. Und der Grünolino steuert hoffentlich aufs nächste Jubiläum zu.