Blutige Auseinandersetzung im Chemnitzer Stadtzentrum

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtzentrum kam es in der Nacht zu Mittwoch zu einer blutigen Konfrontation.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Wie die Polizei mitteilte, hat gegen 2 Uhr ein 18-Jähriger in einem Imbiss an der Brückenstraße einen 22-jährigen Mitarbeiter und weiteren Gast angegriffen und verletzt. Danach flüchtete der Täter zu Fuß.

Der Tatverdächtige konnte jedoch 15 Minuten später mit Verletzungen am Hauptbahnhof festgenommen werden. Er wurde ebenso wie der Mitarbeiter des Imbisses von Rettungskräften zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Gast wurde vor Ort behandelt.

Die Ermittlungen zum genauen Tathergang laufen.