Blutspende-Wette: Dynamo hat gewonnen

In der Dresdner Blutspende-Wette ist gestern die Entscheidung gefallen. Alle Dynamo- und Eislöwenfans konnten zum letzten Mal für ihren Lieblingsverein bluten.

Dynamo Dresden und die Dresdner Eislöwen haben sich zusammen getan, um Blutspenden für die Patienten aus der Region zu sammeln. Im Sarrasani Variétheater konnten alle Fans noch ein letztes Mal Blut spenden und ihren Verein damit im Wettbewerb voran bringen.

Neben der Schirmherrin Helma Orosz waren auch die Vertreter der jeweiligen Mannschaften Vorort. Mit 1.835 zu 1.361 Spendern lagen die Dynamofans deutlich vor den Eislöwenanhängern. Jedoch konnten die Eishockeyspieler prozentual mehr Fans zur Blutspende bitten. Die Aktion lief seit 17. Februar und es wurden rund 1.600 Liter Blut gespendet.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.