Blutspende zu Weihnachten

Der Blutspendedienst Ost des Deutschen Roten Kreuzes hat zum zweiten Weihnachtsfeiertag zu einem Blutspendesondertermin in Chemnitz eingeladen.

Von 10.00 bis 13.00 Uhr kann man sich im DRK-Seniorenheim an der Fritz-Fritzsche-Straße den kostbaren Lebenssaft abzapfen lassen.

Durch die anhaltend kritische Winterwetterlage ist das Spendeaufkommen stark zurückgegangen.

Nach Angaben des DRK kamen zu einzelnen Spendeterminen bis zu 40 Prozent weniger Blutspender als üblich. Mit dem Sondertermin soll die Versorgung mit lebensnotwendigen Blutkonserven über den Jahreswechsel hinaus gesichert werden.

Alle Teilnehmer am Sonntag erwartet ein Weihnachtsbrunch und ein musikalisches Rahmenprogramm.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!