Blutspendeaktion am Samstag

Der DRK-Blutspendedienst und die Galerie Roter Turm starten am Samstag einen neuen Rekordversuch in Chemnitz.

Nachdem die Chemnitzer auch im April den Sachsenmeistertitel im Blutspenden verteidigten und zudem die Grenze von 1.000 Spenden um 13 überboten, wird nun ein neuer Rekord angestrebt.

Aufgerufen sind auch diesmal alle Frauen und Männer ab 18 Jahren, die in der Galerie Roter Turm am Samstag zwischen 09.00 und 21.00 Uhr ihr Blut spenden wollen.

Um einen Rekord aufzustellen, zumindest aber die 1.000 Spenden Grenze erneut zu knacken, setzt das Center Management außerdem noch einen ganz besonderen Anreiz.

Interview Thomas Stoyke – Center Manager Galerie Roter Turm

Auf alle Spender warten zudem Gutscheine sowie ein rustikales Büffet, um sich nach der Spende zu stärken.

Die Blutspendeaktionen verfolgen nach wie vor den Zweck Leben zu retten.

Insgesamt werden jedes Jahr in Deutschland durch die Blutspendedienste des DRK rund 4 Millionen Blutspenden für die Versorgung der Kliniken bereitgestellt.

Allein in den Regionen Sachsen, Berlin und Brandenburg werden jeden Tag etwa 1.500 Blutkonserven benötigt.

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN