Blutspendemarathon in Chemnitz

Zum 21.Mal starten der DRK-Blutspendedienst und die Galerie Roter Turm am Samstag einen neuen Rekordversuch in Chemnitz.

Auch diesmal hoffen die Organisatoren die gesetzte Grenze von 1.000 Spendern an einem Tag zu überbieten.

Aufgerufen sind deshalb wieder alle Frauen und Männer ab 18 Jahren, die in der Galerie Roter Turm am Samstag zwischen 09.00 und 20.00 Uhr ihr Blut spenden wollen.

Um möglichst viele Spender zu gewinnen setzt das Center Management diesmal vor allem auf die Teilnahme von Vereinen.

Vereinsteams melden sich gemeinsam an und haben dann die Chance auf einen der drei ausgelobten Geldpreise.

Auf alle Teilnehmer warten außerdem Gutscheine der Galerie Roter Turm und kulinarische Leckerbissen.

Die Blutspendeaktionen verfolgen nach wie vor den ernsten Zweck Leben zu retten.

Insgesamt werden jedes Jahr in Deutschland durch die Blutspendedienste des DRK rund 4 Millionen Blutspenden für die Versorgung der Kliniken bereitgestellt.

Allein in der Region Nordost werden jeden Tag mehr als 2.000 Blutkonserven benötigt.