Blutspendemarathon – Rekord verpasst

Beim Blutspende-Marathon in der Galerie Roter Turm ist der angestrebte neue Rekord verpasst worden.

An der Aktion am Samstag beteiligten sich mehr als 1.000 Spender.

Die Frauen und Männer spendeten jeweils einen halben Liter Blut, daraus resultierten 949 Blutkonserven.

Am 10. April dieses Jahres wurden 1.133 Spender gezählt und damit die größte Anzahl an Teilnehmern, die jemals an einem Tag in Sachsen erreicht wurde.

Der nächste Blutspendemarathon soll im März des kommenden Jahres stattfinden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar