BMW-Fahrer bei Unfall aus Cabrio geschleudert

A 72: Ein 36-jähriger BMW-Fahrer kam am Dienstagnachmittag aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der Pkw durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich mehrfach und kam an der Böschung zum Stehen. Der nicht angegurtete Fahrer wurde aus seinem Cabriolet geschleudert und blieb verletzt am Wildschutzzaun liegen. Er wurde im Helios-Vogtlandklinikum Plauen stationär aufgenommen.

Während der Bergungsarbeiten entstand auf der Richtungsfahrbahn Hof ein Rückstau von ca. zwei Kilometern. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, an den Einrichtungen der Autobahn von etwa 1.000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar