BMW schießt Böschung hinab – Vier Menschen verletzt

Schwerer Autobahncrash auf der A 4 bei Wilsdruff am Freitagabend +++ Der Fahrer eines BMW ist einem auf dem Standstreifen stehenden Lastzug ausgewichen. Dabei stürzte das Auto eine mehrere Meter tiefe Böschung hinab. +++

Der Wagen blieb an einem Wildzaun hängen und landete auf dem Dach. Alle vier Insassen wurden schwer verletzt und kamen in Krankenhäuser. Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Der BMW ist Schrott. Die Feuerwehr Wilsdruff musste das Autowrack mit einer Winde wieder nach oben ziehen. Der Lkw war wegen einer Reifenpanne liegen geblieben, warum der Trucker die Pannenstelle nicht ordnungsgemäß gesichert hatte, ermittelt die Polizei. Der Verkehr in Richtung Chemnitz wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar