BMW schleuderte gegen Lkw

A4: Mit seinem 3er BMW war am Donnerstag ein 34-jähriger Mann auf der A 4 unterwegs, als der Pkw auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam.

In der Folge kollidierte der BMW mit der rechten Schutzplanke und mit einem im rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw Scania mit Anhänger, bevor er auf der Beifahrerseite an der rechten Schutzplanke liegen blieb. Der BMW-Fahrer hatte hierbei noch Glück – er blieb unverletzt. Am BMW entstand mit ca. 15.000 Euro Totalschaden, an der Schutzplanke und dem Anhänger des Lkw Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Auf dem Pkw waren Sommerreifen aufgezogen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar