BMW Werk Leipzig vergibt Jobs für die neue Produktionsreihe

Das BMW Werk Leipzig startet jetzt mit der Einstellung neuer Mitarbeiter zur Produktion der Elektrofahrzeuge ab dem Jahr 2013. Hierzu schreibt das Unternehmen in diesem Jahr noch über 100 Stellen aus.+++

In Leipzig entstehen insgesamt rund 800 Arbeitsplätze für die Fertigung des Elektrofahrzeugs BMW i3 und des Hybrid-Sportwagens BMW i8. Gesucht werden vor allem Fachkräfte mit Erfahrung auf den Gebieten Elektrik/Elektronik und Leichtbau. Die BMW Group hat Ende 2010 bekannt gegeben, das BMW Werk Leipzig zum Produktionszentrum für Elektroautomobile auszubauen und investiert hierzu bis 2013 rund 400 Mio. Euro am Werkstandort.

Der Werksausbau und die Neueinstellungen erfolgen exakt zehn Jahre nach der Entscheidung der BMW Group am 18. Juli 2001, ein neues Automobilwerk in Leipzig zu errichten. „Das Werk Leipzig ist heute ein fester Eckpfeiler in unserem internationalen Produktionsnetzwerk. Wir freuen uns auf die neuen Mitarbeiter, mit denen wir eine neue Ära in der Automobilproduktion prägen werden“, sagte Werkleiter Manfred Erlacher. Für den jetzt startenden Personalaufbau sucht das BMW Werk Leipzig unter anderem Fachkräfte für die CFK-Fertigung sowie Spezialisten auf den Gebieten Instandhaltung, Elektrik/Elektronik, Laborwesen, Akustik und Qualitätsmanagement.

Hinzu kommen weitere Stellenangebote für Facharbeiter zur heutigen Produktion der BMW 1er Reihe und des BMW X1. Dazu hat das Werk im Laufe des Jahres bereits über 150 neue Mitarbeiter eingestellt.

Mehr Informationen zu den aktuellen Stellenangeboten sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es auf der Internetseite des BMW Werkes Leipzig unter www.bmw-werk-leipzig.de.