Bombenalarm am Fürstenzug von Dresden

Montagvormittag ist ein auffälliges Paket vor dem Oberlandesgericht gegenüber des Fürstenzuges in Dresden entdeckt worden, eine Spezialeinheit gab jedoch Entwarnung. +++

Auf der Augustusstraße, vor einem Kellerfenster des Oberlandesgerichts, legten unbekannte Täter ein mit blauer Folie beklebtes Paket ab. Da das Paket einem Bürger verdächtig vorkam, informierte er die Polizei. In der Folge kamen ein Sprengstoffspürhund sowie Beamte einer Spezialeinheit des Landeskriminalamtes Sachsen zum Einsatz.

Gegen Mittag konnte Entwarnung gegeben werden. Im Paket befand sich eine Platte Styropor.Durch die Überprüfungsmaßnahmen war die Augustusstraße („Fürstenzug“) ab 10.40 Uhr knapp 2 Stunden für Besucher gesperrt.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar