Bonoboaffenmutter nimmt Nachwuchs nicht an

Leipzig – Im Zoo Leipzig gab es vor kurzem erneut Nachwuchs. Im Pongoland wurde ein Bonoboäffchen geboren. Allerdings hat die Mutter des Affenbabys dieses nicht angenommen. 

 

Im Zoo Leipzig gab es wieder einmal wirklich süßen Nachwuchs. Das neueste Mitglied der Zoofamilie wohnt im Pongoland und ist ein kleines Bonoboäffchen. Leider gab es ein paar Probleme bei der Geburt des Jungtieres, denn die leibliche Mutter Yasa hat das Kleine nicht angenommen und sich nicht um das Baby gekümmert.

Zum Glück ist Affendame Lexi eingesprungen und versorgt das kleine Äffchen, neben ihren beiden anderen Jungen jetzt hingebungsvoll. Ob das Neugeborene allerdings schon über den Berg ist, wird sich erst noch zeigen, so der Zoo Leipzig. Stundenweise kann man das kleine Bonoboäffchen seit Dienstag im Zoo Leipzig besuchen.