Boomt Chemnitz als Wirtschaftsregion?

Dieser Frage sind Vertreter aus Wirtschaft, Medien, Politik und Wissenschaft auf den Grund gegangen.

An der Diskussion am Dienstagabend nahmen unter anderem Sparkassenvorstand Reiner Grimm, Klaus-Dieter Schwensen von der TLG und der Chemnitzer Regierungspräsident Karl Noltze teil. Sie waren sich einig, dass Chemnitz inzwischen gute wirtschaftliche Bedingungen für Firmen aus verschiedenen Bereichen geschaffen hat.

Die Wirtschaftsgespräch-Reihe wird von „Hintergrund Magazin Sachsen“ organisiert und findet etwa siebenmal im Jahr an verschiedenen Orten in Sachsen statt. Das nächste Gespräch wird es vorraussichtlich Ende März geben.

Hier finden Sie die Bonnfinanz-Talks mit unserer Finanzexpertin Gabriele Kliewer!