Borkenkäferplage: Population geht im Vogtland leicht zurück

Vogtland- Die sächsischen Wälder haben in den letzten Jahren stark unter Klimaeinflüssen und vor allem auch dem Borkenkäfer gelitten. Durch das durchwachsene Wetter in den vergangenen Monaten, haben es Käfer dieses Jahr schwerer. Trotzdem bleibt die Lage in den Wäldern weiter angespannt. Wie der Zustand des vogtländischen Wäldern ist hat uns Bernd Härtel, Leiter des Staatsforstgebietes Sachsenforst, im Interview verraten.