Boxen auf zum SchillerGarten – Renntag am Sonntag in Dresden

Dresden – Boxen auf zum 4. Renntag der Dresdner Rennsaison am kommenden Sonntag (03.09.) auf der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz. Dann wird der SchillerGarten zusammen mit seinen Partnern, der Möbelwerkstätten Klotzsche Bau- und Einrichtungsgesellschaft mbH, der Adrian Glöckner Automobile GmbH und dem Gastronomieausstatter Püschel erneut einen Renntag durchführen. Außerdem hat Kaffeekönig J.J. Darboven in diesem Jahr sein Engagement zugesagt und wird am Sonntag den IDEE KAFFEE Preis präsentieren.

Das Dresdner Turfpublikum darf sich zusätzlich auf das vom Reitsportfachgeschäft Tom Büttner unterstützte Dresdner Ponyrennen 2017 freuen, zu dem sich zehn jugendliche Nachwuchsreiter von 10 bis 18 Jahren angemeldet haben. Auch die 18-jährige Nicola Duschek, die im letzten Jahr mit ihrer mittlerweile 22-jährigen Stute den Hattrick schaffte (Siege 2014-2016) wird am Sonntag in den Sattel steigen und versuchen, das vierte Mal in Folge zu gewinnen. Wie gewohnt kann dieses Rennen auch bewettet werden.

Trotz der Rennwoche in Baden-Baden und einem weiteren Renntag in Quakenbrück am Sonntag schicken TOP-Trainer wie Andreas Wöhler und Peter Schiergen Pferde nach Dresden. DRV-Präsident Michael Becker zeigt sich erfreut: „Dass wir trotz der Konkurrenzveranstaltungen Starter aus den alten Bundesländern haben, zeigt doch nur, dass sich die Arbeit des Dresdener Rennvereins 1890 e.V. gelohnt hat und unsere Bahn sehr gut angenommen wird.“

Insgesamt werden am Sonntag in den 8 Galopprennen 67 Pferde starten. Die Dresdner Trainingszentrale, die in dieser Saison schon 41 Siege holte, schickt 16 Starter in die Boxen. Im IDEE KAFFEE Preis sattelt Andreas Wöhler mit Poldi’s Liebling einen zweijährigen Hengst, der noch eine Nominierung für den Preis des Winterfavoriten in Köln hat. Mit der dreijährigen Stute Amora wird Peter Schiergen erneut versuchen, das Hauptrennen, den Preis des SchillerGarten, nach Köln zu holen. Die weiteren neun Starter in diesem Rennen werden sich aber nicht kampflos geschlagen geben.

Das Rahmenprogramm widmet sich am Sonntag unter anderem dem Thema Hut, denn Modistin Katrin Westhäusler wird in einer Hutmodenschau ihre Hutkreationen vor der Haupttribüne präsentieren und diese an ihrem Stand zum Kauf anbieten. Für die kleinen Renntagsbesucher gibt es wieder eine Hüpfburg, das beliebte Ponyreiten sowie ein historisches Kinderkarussell. Die Spieler der Basketballmannschaft Dresden Titans starten in wenigen Tagen in die neue Saison und werden am Sonntag zu Gast auf der Rennbahn sein. Besucher haben die Möglichkeit mit den Spielern ein paar Körbe zu werfen. In der 2. Wettchance können mit den Wettnieten ab einem Wert von 5 € wieder tolle Preise gewonnen werden. Zudem können Vielwetter freien Eintritt erhalten, wenn sie an der Programmheftkasse für 50 € Wettjetons kaufen.

Im Rahmen der Dresdner Rennsaison führt DIAMIR Erlebnisreisen wieder eine tolle Gewinnspielaktion durch. Zu gewinnen gibt es eine ereignisreiche Huskytour für zwei Personen in Brandenburg. Der Gewinner wird von einem erfahrenen Musher in die Praxis dieses faszinierenden Hundesports eingewiesen und im geländetauglichen Husky-Gespann von den Hunden auf Hochtouren gebracht werden. Nur im hohen Norden kommen Huskys und Musher sich noch näher. Das Gewinnspiel erstreckt sich über die gesamte Rennsaison. Am Buß- und Bettag beim HALALI wird dann der Gewinner gezogen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist an den Renntagen auf dem Gelände der Galopprennbahn sowie online unter www.diamir.de/galopprennbahn möglich.

Die Rennen starten am Sonntag um 13.45 Uhr. Der Einlass beginnt um 12 Uhr. Ein Tagesticket gibt es für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). Das Familienticket (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis 18 Jahre) sowie ein Logenticket kosten 16 Euro. Alle Tagestickets enthalten einen Wettgutschein im Wert von einem Euro (einlösbar ab 18 Jahre). Ein Tagesticket für die exklusive Dresdener Galopp Lounge kostet 120 Euro. Der Dresdener Rennverein 1890 e.V. empfiehlt aufgrund begrenzter Parkmöglichkeiten die Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr. Weitere Informationen unter www.drv1890.de.