Boxwölfe mit Heimkampf

In der Chemnitz Arena fliegen am Samstag wieder die Fäuste.

Die Chemnitzer Boxwölfe empfangen am 3. Kampftag der ersten Bundesliga die Mannschaft aus Demmin. Bei dieser Begegnung versuchen die Gastgeber die Niederlage vom vergangenen Wochenende wettmachen. Die Chemnitzer Boxer waren vor Woche einer in Mecklenburg deutlich unterlegen. Allerdings rechnet Wölfe-Trainer Olaf Leib mit einem deutlich besseren Abschneiden seiner Schützlinge. Der erste Kampf beginnt um 17.00 Uhr in der Halle 2 der Chemnitz Arena.