Brachialer Einbruch in einen Großmarkt in Dresden-Mickten

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte auf äußerst skrupellose Weise versucht einen Geldautomaten aus einem Großmarkt an der Marie-Curie-Straße in Dresden-Mickten zu stehlen. Die Polizei ermittelt. +++

Die Täter fuhren mit einem Fahrzeug rückwärts gegen eine Tür des Marktes und zerstörten diese vollständig. In der Folge befestigten sie ein Stahlseil an einem Geldautomaten und versuchten ihn aus der Verankerung zu reißen. Das Seil hielt der Belastung jedoch nicht stand. Daraufhin ließen die Unbekannten von ihrem Vorhaben ab und flüchteten mit dem Tatfahrzeug.

Nach Zeugenaussagen soll es sich dabei um einen Van gehandelt haben.

Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!