Brand am Chemnitzer Schloßteich

Zu einem Brand ist die Feuerwehr am Mittwochnachmittag an den Schloßteich ausgerückt.

Nach Polizeiangaben stand auf der Theunertstraße der Dachstuhl eines leer stehenden Wohnhauses in Flammen. Das Feuer war gegen 15.00 Uhr ausgebrochen.

Der gesamte Dachstuhl brannte, durch den Wind wurde der Qualm über das gesamte Stadtzentrum verteilt. Wie es von Seiten der Polizei weiter heißt, können zur Brandursache noch keine Angaben gemacht werden.

Allerdings wird sowohl vorsätzliche als auch fahrlässige Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Genauere Angaben dazu werden allerdings nicht vor morgen erwartet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar