Brand auf Balkon

Chemnitz-Morgenleite: Zu einem Brand auf einem Wohnungsbalkon in der 1. Etage auf der Albert-Köhler-Straße mussten am Donnerstagvormittag Polizei und Feuerwehr ausrücken.

Nach den Untersuchungen der Brandursachenermittler der Kriminalpolizei entstand der Brand durch eine klimmende Zigarette. Die 49-jährige Mieterin hatte am Morgen auf dem Balkon geraucht.

Möglicherweise war die Zigarettenkippe nicht in einem dort aufgestellten Aschenbecher gelandet, sondern in einen darunter stehenden Plastikmülleimer gefallen. Dadurch kam es zum Brand, durch den die Balkontür samt Glasscheibe, sowie der Fußbodenbelag auf dem Balkon in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Die Mieterin war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung.  Diese ist weiterhin bewohnbar.  

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung