Brand auf der Baustelle Wallstraße – Kein Verzug im Bauablauf

Dresden – Zum Feuer auf einer Baustelle am Postplatz mussten die Kameraden der Feuerwehr am Montagabend ausrücken. Eine Holzverschalung hatte gebrannt. Zur Ursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Der Bauherr die Baywobau konnte nur Vermutungen aufstellen: Man schließe Brandstiftung aber erstmal aus. Durch das Feuer an der Wallstraße soll es nicht zu Bauverzögerungen kommen. Die Angestellten des Dönerladens gegenüber hätten den Brand rechtzeitig bemerkt, wodurch sich die Schäden in Grenzen halten. Bis zum Frühjahr soll der Rohbau des Wohn- und Geschäftsgebäudes wie geplant stehen. Die Fertigstellung ist Ende 2018 geplant.

© Roland Halkasch