Brand bei Dresdner Autohändler

Auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels kam es am Montagnachmittag zum Brand. Durch einen Mitarbeiter konnte der Brand vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Pulverlöscher gelöscht werden.+++

Auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels (Ecke Florastraße) kam es am Montagnachmittag zum Brand. Aus einem auf einen Transporter verladenen Pkw lief Kraftstoff auf den Transporter und auf das Erdreich. Der Kraftstoff entzündete sich. Durch einen Mitarbeiter konnte der Brand vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Pulverlöscher gelöscht werden. 

Der Mann zog sich dabei Brandverletzungen zu und war bereits durch Bekannte in ein Krankenhaus gebracht worden. Später kam er wegen seiner Brandverletzungen in eine Klinik nach Leipzig, die auf Brandverletzte spezialisiert ist. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgefangen bzw. mit Bindemitteln gebunden.

Die Ermittlungen zur Ursache werden durch die Polizei geführt.

Quelle: Brand- und Katastrophenschutzamt der Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar