Brand eines leerstehenden Wohnhauses

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Samstagmorgen ein leerstehendes Wohnhaus in der Chemnitzer Bachgasse in Brand.

Zur Brandbekämpfung kam die Chemnitzer Berufsfeuerwehr zum Einsatz. Als der Brandort unter Kontrolle war, wurde der sofortige Abriss angeordnet. Personen kamen nicht zu Schaden. Während der Brandbekämpfung war die Zwickauer Straße in diesem Bereich vollgesperrt. Gegenwärtig ist es noch nicht möglich, den eingetretenen Schaden zu beziffern. Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.