Brand eines Strommastes in Chemnitz-Rottluff

Im Chemnitzer Stadtteil Rottluff hat am Donnerstagmorgen ein Strommast gebrannt.

Bei Eintreffen der Chemnitzer Feuerwehr brannte ein Strommast. Der Strom wurde abgeschalten und der Brand konnte sehr schnell gelöscht werden.

Der Betonmast ist beschädigt worden, die Standfestigkeit ist jedoch nicht beeinträchtigt.

Zu Umfang und Dauer eines evtl. Stromausfalles im betroffenen Bereich liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar