Brand im Treppenhaus in Neuschönefeld

Nach Polizeiangaben wurde durch bisher unbekannte Täter im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Mariannenstraße ein Kinderwagen in Brand gesteckt. Zwei Hausbewohner hatten das Feuer entdeckt und konnten es löschen. Im gesamten Treppenhaus entstand starker Qualm und Ruß. Alle Hausbewohner mussten evakuiert werden.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden 14 Personen verletzt und zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, dabei handelt es sich überwiegend um Kinder. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden aufgenommen.