Brand in 5-Geschosser in Dresden-Trachenberge – Mann kommt ums Leben

Das Feuer brach explosionsartig in der Wohnung aus, der Mieter konnte nur noch tot geborgen werden. +++

Im obersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses breitete sich das Feuer explosionsartig aus. Daher ging die Anwohnerin, die den Brand meldete, von einer Explosion aus.

Im Schlafzimmer brach der Brand aus und erfasste die Einrichtung.
 
Mit dem Eintreffen der Feuerwehr begann die Brandbekämpfung und die Suche nach Personen in der Wohnung.

Im stark verrauchten Appartement befand sich aber nur der tote Mieter.
 
Zwei Bewohnerinnen des Hauses wurden wegen Rauchgasvergiftung behandelt, eine musste ins Krankenhaus transportiert werden.

Das Feuer selbst war rasch gelöscht. Die Wohnungen bis auf die Brandwohnung sind weiterhin nutzbar.

Die Berufsfeuerwehr war mit 55 Kameraden und 19 Fahrzeugen im Einsatz.
 
Nach der Untersuchung des Brandortes geht die Kripo von fahrlässiger Brandstiftung aus.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!