Brand in Anger-Crottendorf – 11 Autos in Flammen

Leipzig - Im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf gab es am Freitagmorgen einen Großbrand. Dabei wurden 11 Autos zerstört, zwei Fahrzeuge brannten komplett aus. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Ein Anwohner entdeckte den Großbrand auf einem Parkplatz und alarmierte anschließend Polizei und Feuerwehr.

Nach gut einer Stunde gelang es den Rettungskräften, den Brand zu löschen. Es entstand ein Schaden von über 100.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.