Brand in Berbisdorf

Ein Brand in einem Wohnhaus hat heute morgen die Feuerwehr in Berbisdorf in Atem gehalten.

Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in der Küche des Hauses ausgebrochen wenig später brannte schon der Dachstuhl.

Eine Frau musste mit Gesichtsverbrennungen in ein Kranken- haus gebracht werden.

Die anderen Bewohner hatten das Haus rechtzeitig verlassen.

Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Mehrere Feuerwehren aus dem Ort und der Umgebung kämpften gegen die Flammen, erst nach Stunden konnte das Feuer gelöscht werden.

Bücher und DVDs bei Dresden Fernsehen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar