Brand in Containerhaus

Gegen 22.15 Uhr mussten Polizei und Feuerwehr am Dienstagabend zur Johannes-Dick-Straße ausrücken.

In einem an ein Mehrfamilienhaus angebauten Containerhaus war ein Abfallcontainer in Brand geraten. Das Feuer griff auf fünf weitere Container über, die alle stark beschädigt wurden. Betroffen sind Restmüll-, Papier- und Wertstoffcontainer.

Die Feuerwehr kam mit neun Fahrzeugen und 30 Kameraden zum Einsatz. Der Brand konnte schnell gelöscht und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Evakuierungen waren nicht notwendig.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Die Brandursache ist noch unklar. Hierzu hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.