Brand in Dresden-Laubegast

Bei dem Brand in einer Wohnung auf der Troppauer Straße wurden drei Menschen leicht verletzt.  Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 50 Einsatzkräften vor Ort. +++

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Troppauer Straße in Laubegast ein Brand in einem Wohngebäude.

Bei Ankunft der Feuerwehr brannten im 1. Geschoss eines 4- geschossigen Wohngebäudes Einrichtungsgegenstände im Wohnzimmer einer Einraumwohnung. Der Wohnungsinhaber befand sich nicht mehr in der Wohnung.

3 Bewohner des Hauses verletzten sich durch Einatmen des Brandrauches im Treppenraum beim Verlassen des Gebäudes leicht. Sie konnten nach Untersuchung durch den Rettungsdienst vor Ort verbleiben.

Der Brand wurde durch die Einsatzkräfte nach kurzer Zeit gelöscht. Im Treppenraum musste von der Feuerwehr ein Lüftungsgerät zur Beseitigung des Rauches eingesetzt werden. In 23 Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich Schadstoffmessungen durchgeführt.

Zur Rettung und Brandbekämpfung waren die Löschzüge der Feuerwachen Striesen und Altstadt, die Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz sowie der Rettungsdienst mit insgesamt ca. 50 Kräften im Einsatz.

Ermittlungen zur Ursache des Brandes wurden von der Polizei aufgenommen.

Quelle: Feuerwehr Dresden