Brand in Dresdner Altenpflegeheim!

In einem Technikraum im Kellergeschoss eines Altenpflegeheimes in der Coschützer Straße in Dresden ist am frühen Morgen eine Batterie der Netzersatzanlage in Brand geraten. Personen kamen nicht zu Schaden. +++

Es kam zu starker Rauchentwicklung. Die Brandmelde­anlage reagierte.

Durch die Feuerwehr wurden restliche Glimmstellen abgelöscht und der Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Zimmer und Flure wurden kontrolliert. Lüfter der Feuerwehr kamen zum Einsatz. Personen wurden durch den Brand nicht geschädigt. Eine Evakuierung der Heimbewohner war nicht erforderlich.

Alarmiert wurden drei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Kaitz, Rettungsdienst- und Führungsdienstfahrzeuge.

Quelle: Pressestelle Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!