Brand in Dresdner Gaststätte – 14 Personen gerettet

Dresden - Am Sonntagabend hat es in einer Gaststätte an der Louisenstraße gebrannt. 14 Personen wurden über den Treppenraum auf der Rückseite des Gebäudes gerettet, wie die Feuerwehr Dresden mitteilte. 

© xcitepress

Andere Personen hatten sich bereits in Sicherheit gebracht, bevor die Einsatzkräfte eingetroffen sind. Insgesamt sichtete eine Notärztin 20 Menschen, die alle unverletzt geblieben sind, darunter auch fünf Kinder. Der Brand soll laut den Angaben der Feuerwehr im Bereich des Tresens ausgebrochen sein. Er konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Im Anschluss musste das Restaurant sowie alle Flure und Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus gelüftet werden, damit der Rauch abziehen kann. Danach konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 40 Kräfte der Feuerwehr.