Brand in Gersdorfer Brauerei

Zu einem Großeinsatz ist die Feuerwehr am Dienstagnachmittag an die Glück Auf Brauerei Gersdorf ausgerückt.

Laut Polizei kam es dort in einem Nebengebäude zu einem Dachstuhlbrand.
Auf dem Gelände war eine Firma mit Schweißarbeiten beschäftigt, dabei kam es offenbar zum Funkenflug. Durch die Funken fing die Dielung einer Zwischendecke des Nebengebäudes Feuer. Ein 39-jähriger Arbeiter, der mit den Schweißarbeiten beauftragt war, erlitt eine Rauchgasvergiftung. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts
der fahrlässigen Brandstiftung.

++
Mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer auf dem neuesten Stand, also gleich hier anmelden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar