Brand in Keller in der Dresdner Neustadt

Auf der Alaunstraße sind zwei Kellerboxen aus bislang unbekannten Grund in Brand geraten. Die Alaunstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt.+++

Die Feuerwehr konnte den Brand mittels einem Strahlrohr löschen. Mit zwei Lüftern wurde das Treppenhaus belüftet. Die Bewohner des Mietshauses brauchten die rauchfreien Wohnungen während der Brandbekämpfung nicht verlassen.

Die Alaunstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt. Es gab keine Verletzten. Im Einsatz waren ca. 35 Einsatzkräfte mit Löschfahrzeugen der Feuerwachen Altstadt, Striesen, Löbtau und Übigau. Der Einsatz erfolgte noch während der Löschmaßnahmen auf der Grossenhainer Straße.

Quelle: Feuerwehr Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar