Brand in Kinderzimmer

Schloßchemnitz: Am Mittwochmorgen gegen 06.20 Uhr ist die Feuerwehr auf der Matthesstraße zu einem Brand ausgerückt.

In einem Kinderzimmer der Wohnung eines Mehrfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen.

Der 40-jährige Vater hatte das Feuer schon weitgehend gelöscht. Er und seine beiden Söhne mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Angaben zum Schaden liegen laut Polizei noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!