Brand in Kundentoilette

Am Montagabend hat es in der Kundentoilette eines Supermarktes in Dresden-Löbtau gebrannt.

Ein Wickeltisch war in Brand gesetzt worden. Die Sprinkleranlage löste aus und löschte das Feuer. Es entstand nur ein geringer Sachschaden.

Im Zuge der Ermittlungen konnte die Dresdner Kriminalpolizei einem 24-Jährigen diese Straftat nachweisen. Er gestand. Die Ermittler prüfen nun, ob auf das Konto des 24-Jährigen aus Dresden-Cotta weitere Brandstiftungen gehen.