Brand in Lindenauer Dachgeschosswohnung: Zigarette als Brandursache!

Wie das Feuer in der Dachgeschosswohnung in der Aurelienstraße ausbrechen konnte, scheint nun geklärt. Laut ersten Erkenntnissen war eine glimmende Zigarette Schuld an dem Großbrand. +++

Am Donnerstagabend stand die Wohnung plötzlich komplett in Flammen. Glücklicherweise war die 24-jährige Mieterin zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung. Auch weitere Mieter wurden nicht verletzt. Die Einsatzkräfte der Leipziger Feuerwehr konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Trotzdem ist die gesamte Wohnung unbewohnbar.