Brand in Mehrfamilienhaus

Chemnitz-Lutherviertel: Am Donnerstagabend kam es im Treppenhaus eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses an der Zschopauer Straße zum Brand eines abgestellten Kinderwagens.

Das Feuer beschädigte auch die Klingelanlage und die Hausbeleuchtung. Der insgesamt entstandene Schaden beträgt ca. 2 000 Euro. Eine 31-jährige Hausbewohnerin wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Gebäude musste während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr nicht evakuiert werden. Das Haus bleibt bewohnbar.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die verletzte Hausbewohnerin sah noch, wie eine dunkel gekleidete Person das Haus verließ, nachdem sie das Feuer bemerkt hatte.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter Tel. 0371 387-2319 zu melden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung