Brand in Reichenbach

Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus auf der Zwickauer Straße am Mittwoch, gegen 3 Uhr mussten 14 Personen ihre Wohnungen verlassen.

Zum Teil wurden die Bewohner über die Balkone mit einer Drehleiter der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Vier Personen mussten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Bundesstraße 173 (Zwickauer-/Platanenstraße) war bis ca. 8 Uhr voll gesperrt.

Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache, die Brandausbruchstelle befand sich im Kellerbereich. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Fotos: Heiko Richter