Brand in Wohnhaus

Pockau / Forchheim: In der Nacht zum Freitag musste die örtliche Freiwillige Feuerwehr zu einem Brand im Wohnhaus eines Bauerngehöfts an der Lippersdorfer Straße ausrücken.

Im Hausflur des Gebäudes waren ein Schrank und die aus Holz bestehende Wandverkleidung in Brand geraten. Die Kameraden der Feuerwehr hatten die Flammen schnell unter Kontrolle, so dass nur geringer Schaden von ca. 200 Euro entstand.

Die Hausbewohner blieben unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen war eine auf besagtem Schrank stehende Kerze umgefallen und hatte den Brand ausgelöst.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar