Brand in Wohnung Grunaer Straße, Dresden-Altstadt

Frau wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung im Krankenhaus. +++

In ein Krankenhaus musste eine 87 jährige Frau wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung eingewiesen werden. Einrichtungsgegenstände waren aus unbekannter Ursache in der Wohnung (3. Etage) in Brand geraten. Die Frau hatte noch vor Ankunft der Feuerwehr eigenständig die Wohnung verlassen. Mit einem Kleinlöschgerät konnte der Brand schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde mit einem Lüfter die Wohnung belüftet. Im Einsatz waren die Löschzüge der Wachen Neustadt und Löbtau sowie der Rettungsdienst mit insgesamt 14 Fahrzeugen.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!