Brand Moritzhof: Ermittlungen laufen

Nach dem Großeinsatz der Rettungskräfte im Chemnitzer Moritzhof laufen noch immer die Ermittlungen zur Brandursache.

Am Donnerstag wurde gegen 17:30 Uhr Brandalarm gegeben, kurz darauf rückten zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei an.

Nach bisher unbestätigten Informationen ist im zweiten Untergeschoss der Sparkassen-Filiale ein Brand entstanden, der nach kurzer Zeit gelöscht werden konnte.

Vorsorglich wurden alle Personen des betroffenen Gebäudeteils evakuiert. Keiner wurde verletzt.

Derzeit ist eine Informationssperre verhängt. Weder Sparkasse noch Polizei wollten sich bisher zur Brandursache äußern.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!