Brand und Evakuierung am Heilig Abend: 68 Feuerwehrmänner im Einsatz

Am 24.12.2009 um 21.19 Uhr wurde die Leitstelle über einen Brand im Dachstuhl des Wohnhauses Rehefelder Str.6 in Dresden informiert.

 Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte war der Brand durch das Dach durchgebrochen und drohte auf angrenzende Wohnhäuser überzugreifen. Berufsfeuerwehr und Stadtteilfeuerwehr im umfassenden Außenangriff mit 3 Drehleitern und im Innenangriff über Treppenhaus Brand bekämpft und gelöscht.

Ein Übergreifen auf die benachbarten Wohnhäuser konnte verhindert werden. Im Brandhaus waren keine Bewohner anwesend. 4 Familien aus den angrenzenden Wohnhäusern  vorrübergehend evakuiert, Personen wurden nicht verletzt. Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehren Neustadt, Übigau und Löbtau und die Stadtteilfeuerwehr Wilschdorf mit insgesamt 68 Einsatzkräften.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar