Brand und Explosion zerstören Veganer-Supermarkt in der Dresdner Neustadt

Beim Brand und einer Explosion ist in einem Dresdner Veganer-Supermarkt am Montagabend hoher Schaden entstanden. Nach ersten Untersuchung geht die Polizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Aus unbekannter Ursache kam es in einem Einkaufsmarkt auf der Bautzener Straße 24 zu einem Brand. Bei Ankunft der Feuerwehr brannte die Inneneinrichtung des Einkaufsmarktes. Während der Vorbereitung zur Brandbekämpfung kam es zu einer Explosion in der Verkaufseinrichtung. Aufgrund der Explosion wurde eine Scheibe der Straßenfront zerstört.

Zeitgleich wurden die Bewohner des Hauses durch die Feuerwehr evakuiert. Mittels einem Strahlrohr konnte der Brand gelöscht werden. Die Bautzener Straße wurde während der Löscharbeiten voll gesperrt.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner des Hauses wieder in ihre Wohnungen. Es gab keine Verletzten.

Die Sicherungsmaßnahmen der Feuerwehr dauerten bis 00:15 Uhr an.

Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Bereits im Verlauf der vergangenen Nacht hat die Dresdner Kriminalpolizei den Brandort in Augenschein genommen. Im Ergebnis dieser ersten Untersuchung ist von einer Brandstiftung auszugehen. Insbesondere mehrere Brandausbruchsstellen sprechen für diese These. Der Hintergrund der Straftat ist noch unklar.

Im Zusammenhang mit dem Brand kam es auch zu Explosionen im Verkaufsraum. Im Rahmen einer eingehenden Brandortuntersuchung am heutigen Tage sollen deren Zustandekommen sowie die genauen Umstände der Brandstiftung geklärt werden.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Brandstiftung gemacht? Wer hat verdächtiger Personen im Umfeld des Brandortes gesehen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Feuerwehr Dresden / Polizei Dresden