Brand verursacht Millionenschaden

Die Ermittlungen zum Großbrand in einer Lagerhalle im Reichenbacher Ortsteil Schneidenbach gestalten sich als schwierig.

Wie am Mittwoch die betroffene Glitzner Entsorgung GmbH mitteilte, gibt es weder zur Brandursache noch zum entstandenen Schaden neue Erkenntnisse. Nach groben Schätzungen handelt es sich um mehrere Millionen Euro.
Der Brand war am Dienstag im Laufe des Tages durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht worden. Doch kleinere Brandherde in der Halle machten eine seperate Ablöschung und Zwischenlangerung von Wertstoffen erforderlich. Die Aufräumarbeiten dauern an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar