Brandanschlag auf Volkspalast

In der Nacht zum Dienstag, gegen 01:25 Uhr, zerschlug ein unbekannter Täter die Fensterscheibe einer Diskothek auf dem Alten Messegelände in der Puschstraße und warf einen Brandsatz hinein.

Dieser entzündete sich und beschädigt Teile des Mobiliars im Wert von ca. 5.000 Euro. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand nach kurzer Zeit gelöscht werden, so dass ein Übergriff des Feuers auf das Gebäude verhindert werden konnte. Teile eines weiteren Brandsatzes wurden vor der Diskothek gefunden. Dieser hatte sich glücklicherweise nicht entzündet.

Zum Zeitpunkt des Anschlages war die Diskothek geschlossen, so dass keine Personen gefährdet oder verletzt wurden. Das Motiv für den Anschlag ist bislang noch offen. Die Kriminalpolizei Leipzig hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt in alle Richtungen.

Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon (0341) 9664 2234.