Branddirektion Leipzig: Anwohner sind durch Auenwaldflutung nicht gefährdet

Die Branddirektion teilte am Sonntag mit, das durch die kontrollierte Flutung des nördlichen Auenwaldes die Anwohner vom Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg nicht gefährdet sind. Das Wasser wird dieses Gebiet nicht erreichen.

Dennoch stehen für Bürger, die verunsichert sind, gefüllte Sandsäcke bereit.  Diese können am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg (Leipziger Straße/Ecke Schönauer Straße, gegenüber Parkplatz Penny-Markt) kostenlos abgeholt werden.

+++Sehen Sie hier das komplette Interview mit dem Leiter der Branddirektion Leipzig Karl-Heinz-Schneider!+++