Brandreihe in Bautzen hört nicht auf

Seit dem 10. November kam es zu 29 Bränden in Bautzen. Der Feuerteufel hat auch vergangene Nacht wieder zugeschlagen. +++

Insgesamt 29 Müllcontainer gingen in Bautzen in den letzten 12 Tagen in Flammen auf. In der Nacht vom Montag zum Dienstag, gegen 1.30 Uhr, brannte es wieder – diesmal in der Tuchmacherstraße und zwar gleich zwei Mal. 

Einmal wurde Sperrmüll angezündet, wodurch auch die Fassade eines Wohnhauses beschädigt wird und ein Fenster im Erdgeschoss zu Bruch geht. An der zweiten Stelle brennt eine Mülltonnen mit Laub. Da durch die Hitze ein Kellerfenster platzt, zieht der Qualm in das Haus. Da es sich bei dem Gebäude „nur“ um ein Geschäftshaus (Steuerkanzlei) handelt, kommen zum Glück keine Menschen zu Schaden. Der Sachschaden wird hier jedoch auf 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar