Brandschau auf dem Rathausplatz

„Wasser marsch“ hieß es am Samstag auf dem Rathausplatz in Chemnitz.

Dort hat die Feuerwehr zu ihrem 150-jährigen Jubiläum eine große Schauübung durchgeführt und an einem brennenden Holzhäuschen zahlreiche Methoden zur Brandbekämpfung vorgestellt. So kam auf dem Marktplatz neben dem altertümlichen Löschen mit Eimern und Handdruckspritzen auch modernste Technik zum Einsatz. Ihr ganzes Können bewiesen die Floriansjünger schließlich bei einer simulierten Höhenrettung, als es galt, eingeschlossene Brandopfer aus dem Rathaus zu retten.