Brandstifter in Prohlis unterwegs

Dresden - In der vergangenen Nacht haben Unbekannte im Dresdner Süden mehrere Brände gelegt. Kurz nach Mitternacht zündeten sie einen Müllcontainer an der Walter-Arnold-Straße und einen Papiercontainer an der Keplerstraße an. Wenig später brannten auf der Straße Am Anger eine Yamaha und ein Roller Piaggo.

Das Feuer griff auch auf einen Opel Vectra über. An den drei Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro. In der Nähe des letzten Brandortes kontrollierten Polizeibeamte einen Radfahrer (18). Dieser versuchte sich der Kontrolle zunächst zu entziehen, konnte aber gestellt werden. Der 18-Jährige hatte etwa 3 Gramm Marihuana bei sich. Ob er darüber hinaus im Zusammenhang mit den Bränden steht, ist Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.